Lernprozesse begleiten und digitale Medien nutzen

Text

Präsentation erstellt von Antje Koenen

Kompetenzorientierung laut Leitfaden des Hessischen Kultusministeriums

Planen (Plan)

Das Lernprodukt erstellen (DO)

Präsentation und Auswertung (Check)

Den nächsten Arbeitsschritt planen (Act)

Text

Zielbestimmung und Planung

erforderlicher Maßnahmen für ein Produkt

Durchführung/

Erstellung eines Produkts

Erneute Überarbeitung der Zielbestimmung/ Planung/Durchführung.

Evtl. Veränderungen --> neue Planungsphase

Be- bzw. Auswertung des Produkts

 

Etwas vereinfacht und produktorientiert sieht das dann so aus:

Der Prozess lässt sich mit Hilfe von Lernjobs (kleineren Aufträgen) bzw. Lernaufgaben (komplexeren Aufträgen) gut gestalten - dabei kann man zu erwerbenden Kompetenzen des Kerncurriculums mit dem Erwerb digitaler Kompetenzen verbinden.

Bis hin zum ePortfolio:

Die SUS können

  • Lernprodukte u.a. mit Hilfe digitaler Tools erstellen
  • den Prozess planen, dokumentieren und reflektieren
  • Planung, Produkt und Evaluation in eine Ansicht (Website) einbinden
  • Feedback bekommen
  • sich neue Ziele setzen

Bild: Jannetje Egbers

Klingt furchtbar kompliziert?

 

Sie haben keine Ahnung,

wie das praktisch aussehen soll?

Und wie das alles mit den Kompetenzen verbunden werden soll?

 

In den nächsten "Kapiteln" finden Sie ein paar Erläuterungen und Beispiele für mögliche Arbeitsschritte.

PLAN

Zielbestimmung und Planung

erforderlicher Maßnahmen für ein Produkt

Beispiel: Balladen (Klasse 7/8)

Lesen und Rezipieren – mit literarischen und nicht-literarischen Texten/Medien umgehen

  • Texte/Medien anlassbezogen und interessengeleitet auswählen
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Texten erklären
  • Empfindungen von Figuren/Personen in Texten/Medien
    reflektieren,
  • sich mit anderen über lebendige Vorstellungen, eigene
    Gedanken und Deutungen zu Texten verständigen

Mit Texten/Medien produktiv umgehen

  • aus vorgegebenen oder eigenen Ideen Szenen verfassen
  • eine vorgegebene oder erfundene Rolle einnehmen und
    szenisch umsetzen
  • Texte in andere Darstellungsformen übertragen,

Folgende Kompetenzen könnten erworben/vertieft werden:

Text

Poster!

Interview!

Rollenspiel!

Szenische Darstellung!

Talkshow!

Zeitungsartikel!

Kurzgeschichte!

Tagebuch!

Lernjob: Den Inhalt einer Ballade kreativ umsetzen und präsentieren.

z.B.: Sucht Euch aus den vogegebenen Balladen eine aus, die Ihr kreativ umsetzen wollt. (Begründet Eure Auswahl).

Überlegt Euch ein mögliches Lernprodukt (eine  Darstellungsweise).

ÄÄÄh- und wo sind da die digitalen Medien???

Strategiepapier der KMK (Digitale Bildung)

3. Produzieren und Präsentieren

3.1. Entwickeln und Produzieren

3.1.1. Mehrere technische Bearbeitungswerkzeuge kennen und anwenden

3.1.2. Eine Produktion planen und in verschiedenen Formaten gestalten,

präsentieren, veröffentlichen oder teilen

3.2. Weiterverarbeiten und Integrieren

3.2.1. Inhalte in verschiedenen Formaten bearbeiten, zusammenführen, präsentieren

und veröffentlichen oder teilen

3.2.2. Informationen, Inhalte und vorhandene digitale Produkte weiterverarbeiten und

in bestehendes Wissen integrieren

https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/2016/Bildung_digitale_Welt_Webversion.pdf

Audioaufnahme

Film

Cartoon

Blog

Digitale Mindmap

Erklärvideo

Aber auch: nicht-digitale Produkte, die z.B. fotografiert und auf eine Lernplattform eingebunden werden. (e-Portfolio)

Entscheidend: Der Prozess sollte immer geplant, dokumentiert und reflektiert werden (PDCA)

Mögliche (digitale) Darstellung

Die Schülerin hat dafür WORD benutzt

Do

Durchführung/

Erstellung eines Produkts

So könnte ein Lernauftrag für die SEK. I aussehen

 

Das Bewertungsraster (Single-Point-Rubric) - wird mit dem Auftrag zusammen ausgegeben, die SuS kennen die Kriterien.

Die Reflexion darf nicht fehlen

Englisch Qualifikationsphase

Text

Beispiele für Lernprodukte aus der SEK. II

Deutsch

Mathematik

Check

Be- bzw. Auswertung des Produkts

Text

Beispiele für unterschiedliche Reflexionen in Deutsch und Englisch in der Sek II- dies kann ohne Weiteres auf die Sek I übertragen werden.

Act

Erneute Überarbeitung der Zielbestimmung/ Planung/Durchführung.

Evtl. Veränderungen - neue Planungsphase

Text

Wie kann die Arbeit weitergehen? Was gibt es zu verbessern?

UND WIE?

Warum wir Mahara empfehlen

  • Die Daten sind geschützt
  • Support durch den Hessischen Bildungsserver
  • Keine Kosten, auch keine versteckten
  • Einfach bedienbar, einfache Verknüpfung mit Moodle möglich

Vielen Dank für Ihr Interesse - hier noch ein paar Tipps:

  • Trauen Sie sich etwas zu- probieren Sie webtools auch gemeinsam mit den Schülerinnen aus! (einfach mal suchen, was es so gibt- z.B. für Cartoons oder Poster oder, oder....)
  • Viele webtools sind frei, benötigen aber eine Registrierung- hier kann man mit den SuS wunderbar über Datenschutz sprechen, Regeln klären etc. (Teil der digitalen Kompetenzen des Strategiepapiers)
  • Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder dem Wunsch nach mehr- wir bieten Fortbildungen zu diesem Thema an:

antje.koenen@bildung.hessen.de

Copy of deck

By taifun

Copy of deck

  • 1,111
Loading comments...

More from taifun