Agil über Organisationsgrenzen

Wie sieht eigentlich die Fehlerkultur
bei Schlechtleistung aus?

Auftraggeber, Auftragnehmer, am Ende
eine (bessere) Software

Werkvertrag

  • Detaillierte, vollständige Aufgabenstellung
  • Fertigstellungstermin
  • Kosten
  • Gewährleistung
  • Haftung, Rechte, Zahlung

... und zwar vorvertraglich.

Software ist komplex ...

  • Eine detaillierte Aufgabenstellung ist zwar sehr aufwändig, aber 
    • ... widersprüchlich
    • ... unvollständig 
    • ... schnell veraltet

Wir erschließen bessere Wege, Software zu entwickeln,
indem wir es selbst tun und anderen dabei helfen.
Durch diese Tätigkeit haben wir diese Werte zu schätzen gelernt:

Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge
Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation
Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung
Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans.

Softwareverträge sind unvollständige Verträge

  • "Detaillierte Aufgabenstellung" ist unlösbar
  • unvollständige Verträge sind
    • implizit
    • weitestgehend informell
    • eingeschränkt rechtsgültig
    • sehr flexibel
    • schwer einklagbar

Arbeitsverträge

  • "Detaillierte Aufgabenstellung" ist unlösbar
  • unvollständige Verträge sind
    • implizit
    • weitestgehend informell
    • eingeschränkt rechtsgültig
    • sehr flexibel
    • schwer einklagbar

Unvollständige Verträge erzeugen kontinuierlich Handlungsspielräume ...

... und die erzeugen
Moral Hazards

Opportunistisches Verhalten auf Kosten der anderen Partei.

"Dienst nach Vorschrift"

 


In Deutschland als
Streikform für einige Berufsgruppen verboten.
 

Moral Hazards durch Informationsasymmetrie

"Natürlich meinten wir mit 'Als Nutzer möchte ich mich registrieren' auch mit Github, Facebook, Twitter, Google-Registration.
Und per Post, mit einem Callcenter-Interface."

Moral Hazards durch Informationsasymmetrie

"Wir schätzen das mal auf 20 Storypoints.
Faktisch geht das viel schneller, aber dann haben wir mehr Buffer."

Moral Hazards durch Informationsasymmetrie

"Eigentlich hat der neue Kollege zwar einen Elite-Uni-Abschluss, dafür aber keine Ahnung. Tatsächlich kostet er mehr als er beiträgt, aber das können wir im Sprint wegdrücken."

Principal Agent Theory

Was bedeutet das für die Zusammenarbeit?

1. Kultureller Fit

Kompetenzen

Werte

Ziele

Präferenzen

2. Informationssymmetrie
    herstellen

Business-Seite

2. Informationssymmetrie
    herstellen

Software-Seite

3. Informationssymmetrie
    erhalten

Volle Transparenz & Information Radiators:

Jira, Slack, Git, Dashboards/KPIs,
Burndowns, Roadmaps

3. Informationssymmetrie
    erhalten

Regelmässige Rituale: Story Mapping, Event Storming etc

4. Investitionskosten
    reduzieren

  • kurze Feedbackschleifen überall
     
  • kurze Kündigungsfristen für den Auftraggeber

5. Anreizsysteme für
    Kooperation

  • Kooperationsverhalten &
    Informationssymmetrie explizit machen
     
  • "Cooperation Feedback Questionnaire"
    • Net Promoter Score
    • "Wie gut kooperieren wir?"
    • "Wie gut verstehen wir die andere Seite?"

Agiles Gefangenendilemma

Bei agiler Kooperation
profitieren beide Vertragspartner von gegenseitigem
altruistischem Verhalten.

Echte Kooperation über Organisationsgrenzen braucht mehr als Verträge, Reputation und agiles Vorgehen.

Agile Kooperation

By Johann-Peter Hartmann

Agile Kooperation

Impulsvortag zur Einweihungsfeier des neuen Offices in München

  • 135
Loading comments...

More from Johann-Peter Hartmann