Wie löst man den

Rubik's CubE

Inhaltsverzeichnis

  • Geschichte
  • 5 Fakten
  • Grundwissen
  • Kreuz
  • Erste Ebene
  • Zweite Ebene
  • Letzte Ebene Kreuz
  • Letzte Ebene Kanten
  • Letzte Ebene Ecken
  • Swisscubing

Geschichte

erfindung 1976
durch erno Rubik

Beliebtheit anfang der 1980er

Wieder im trend Durchs Internet

5 fakten

1. mögliche stellungen

43'252'003'274'489'856'000

(43 Trillionen )

2. Optimale lösung

20 Züge

( 35 Jahre Berechnungszeit für einen Prozessor)

3. weltrekord

3.13s - Max Park 2023

4. Verschiedene Puzzles

Pyraminx

2x2

4x4

5x5

6x6

7x7

Megaminx

Skewb

Square-1

Rubiks Clock

5. Verschiedene Kategorien

One-Handed

Blindfolded

Multi-Blindfolded

Grundwissen

Bestandteile

  • Zentren
  • Kanten
  • Ecken

Methoden

  • Wir lernen die Anfängermethoden
  • Eine weiterentwicklung der Anfängermethode ist die Fridrich-Methode
  • In der Anfängermethode lernen wir 6 Algorithmen
  • In der Fridrich-Methode lernt man bis zu 100 Algorithmen

Notation

Was ist eine Notation?

  • Beschreibung der Drehung einer Seite
  • Wird für Algorithmen gebraucht
  • Aber auch für Scrambles
  • Die ganze Lösung basiert auf der Notation

GrundRegeln der Notation

Normaler Move

' Suffix

2 Suffix

Standard-Notation

R

L

U

D

F

B

Standard-Notation

R'

L'

U'

D'

F'

B'

Standard-Notation

x

x'

y

y'

z

z'

Übungen

  1. R U R' U'
  2. D L' U F2 B2
  3. B2 F2 U' L D'
  4. L2 F2 U' F2 D B2 F2 D2 L

Kreuz

Was ist das Kreuz?

  • Erster Schritt
  • Machen wir am Anfang auf der weissen Seite
  • Die Kanten müssen beidseitig farblich stimmen

Ablauf

  1. Passende Kante suchen
  2. Kante unter Ziel drehen
  3. Kante raufdrehen
  4. Wenn Kante verkehrt -> F U' R U

Beispiel

Scramble: L2 F2 U' F2 D B2 F2 D2 L

Die Weiss-Orange Kante ist schon in oberer Ebene -> U

Im untersten Layer ist die Weiss-Grüne Kante.

Diese muss unter das grüne Center gebracht werden -> D2

Und nach oben gedreht werden-> F2

Im untersten Layer ist die Weiss-Rote Kante

Diese muss unter das rote Center gebrachet werden -> D'

Und nach oben gedreht werden -> F2

Die letzte Kante (Weiss-Blau) befindet sich auf der roten Seite

Dies muss zuerst nach oben gedreht werden -> F

Danach führen wir den Algorithmus aus um die Kante zu drehen -> F U' R U

Übungen

  • Kreuz auf der Gelben Seite
  • Kreuz auf der Roten Seite
  • etc.

Erste Ebene

Was Ist die erste Ebene?

  • Ganze Seite richtig angeordnet
  • Dafür müssen noch die Ecken eingefügt werden

ablauf

  1. Passende Ecke suchen
  2. Ecke unter Ziel drehen
  3. Algorithmus ausführen -> R' D' R D
  4. Solange bis die Ecke richtig ist

ausnahme

Befindet sich eine Ecke schon im oberen Layer, muss man den selben Algorithmus ( R' D' R D ) ausführen.

Übungen

  • 5 Mal eine Seite lösen
  • Farbe kann beliebig gewählt werden

zweite ebene

Was ist die zweite Ebene?

  • 2 Ebene richtig angeordnet
  • Dafür müssen noch 4 Kanten eingefügt werden
  • Es werden 2 Algorithmen gebraucht
  • Der Cube muss für diesen Schritt auf den Kopf gedreht werden.

Vorgehen

  1. Kante (ohne Gelbe Farben) in der obersten Ebene suchen
  2. Kante an korrekte Position drehen
  3. Fall bestimmen
  4. Algorithmus ausführen

Kante in der obersten Ebene suchen

Wir suchen immer eine Kante die keine Gelbe Seite hat und im oberen Ebene ist.

Kante an korrekte Position drehen

  • Untere Seite der Kante muss mit der Mitte übereinstimmen
  • Es werden nur U-Moves gebraucht

U'

Fall Bestimmen und Algorithmus ausführen

Nach Links

Nach Rechts

U R U' R' U' F' U F

U' L' U L U F U' F'

Algorithmen Lernen

  • Muster suchen
  • Repetieren

(U' L' U L) (U F U' F')

(U R U' R') (U' F' U F)

Übungen

  • Algorithmen auswendig lernen
  • Zweite Ebene solange lösen bis man sich sicher fühlt.

Letze ebene (Kreuz)

Übersicht

Einziger Algorithmus für diesen Schritt

(F R U) (R' U' F')

  • Kreuz auf dem letzten Layer
  • Nur die Edges (Kanten) müssen beachtet werden
  • Es gibt nur ein Algorithmus für diesen Schritt

Fallbestimmung

Punkt

Winkel

Linie

Alg -> Winkel

2 mal Alg

Alg

(F R U) (R' U' F')

Letzte Ebene Kanten

Übersicht

  • Orientieren der Edges (Kanten)
  • Nur die Edges müssen beachtet werden
  • Es gibt nur ein Algorithmus für diesen Schritt

Einziger Algorithmus für diesen Schritt

(R U R') U (R U2 R') U

Fallbestimmung

2 richtige nebeneinander

Keine 2 richtigen nebeneinander

Alg -> 2 richtige nebeneinander

Die 2 richtigen hinten und rechts platzieren + Alg

Tipp: Manchmal muss man das U-Layer ein paar mal drehen (maximal 3 Mal) um zu sehen ob 2 richtigen nebeneinander sind.

Letze Ebene Ecken

Übersicht

  • In diesem Schritt werden die Corners (Ecken) permutiert (an die richtige Stelle gebracht) und orientiert (richtig gedreht)
  • Nur die Corner müssen beachtet werden
  • Es gibt 2 Algorithmen für diesen Schritt

Benötigte Algorithmen

(U R U' L') (U R' U' L)

Corner Permutation Algorithm

Corner Orientation Algorithm

R' D' R D

Corner-Permutation

Eine korrekte Ecke

Keine korrekte Ecke

Ganzen Würfel drehen bis ein Corner richtig ist (Farben stimmen) oder man weiss, dass es keiner richtig ist.

Richtige Ecke vorne rechts

U R U' L' U R' U' L

U R U' L' U R' U' L

<-- Eine korrekte Ecke

Corner-Orientation

  1. Falsch gedrehte Ecke nach vorne rechts holen (WICHTIG: Nur U Bewegungen machen.)
  2. R' D' R D bis die Ecke richtig gedreht ist
  3. Zu Schritt 1 bis der Cube gelöst ist

Du hasts geschafft!

Gratulation!

Speedcubing Verein der Schweiz

Impressum

Author: Tobias D. Peter


Lizenz: CC BY SA -

Wie man den Rubiks Cube löst

By Tobias Peter

Wie man den Rubiks Cube löst

Diese Präsentation ist dafür gedacht, die Lösung des Rubiks Cube in einer anderen Form als nur Video oder nur Text darzustellen. Man kann sie als Präsentator für Kurse aber auch fürs Selbststudium brauchen.

  • 4,408